Banner

Pumpspeicherkraftwerk Forbach

Schnittzeichnung des geplanten Kraftwerkes

Schnittzeichnung des geplanten Kraftwerkes

Im oberen Murgtal bei Forbach im nördlichen Schwarzwald betreibt die EnBW Kraftwerke AG das in zwei Ausbaustufen (1914/1926) errichtete Rudolf-Fettweis-Werk (RFW). Im Zuge der geplanten Erneuerung des Standortes soll sein großes Potential besser ausgeschöpft werden.

Auftraggeber:
EnBW Baden-Württemberg AG
Bearbeitungszeitraum:
2012 - derzeit
Hauptdaten:
    Oberstufe
  • Nennleistung: 225 MW
  • Fallhöhe: 320 m
  • Unterstufe
  • Nennleistung: 50 MW
  • Fallhöhe: 350 m
  • Murgwerk
  • Nennleistung: 18 MW
  • Fallhöhe: 150 m
Leistungen:
  • Erneuerung und Erweiterung des Standortes Forbach um zwei Pumpspeicherkraftwerke
  • Neubau einer Oberstufe bestehend aus Oberbecken, Kavernenkraftwerk mit Wasserwegen
  • Neubau einer Unterstufe bestehend aus dem Kavernenkraftwerk mit Wasserwegen und einem unterirdischen Wasserspeicher mit 200.000 m³
  • Neubau des Murgwerkes
bestehende Infrastruktur mit den geplanten PSW

bestehende Infrastruktur mit den geplanten PSW

Rudolf-Fettweis-Werk

Rudolf-Fettweis-Werk

Wehranlage Kirschbaumwasen

Wehranlage Kirschbaumwasen

Hangrohrleitung des Schwarzenbachwerkes

Hangrohrleitung des Schwarzenbachwerkes

NEWS

11.01.2021

Rezertifizierungsaudit erfolgreich beendet

Anfang November 2020 fand an den Standorten Magdeburg und Weimar unser dies- jähriges externes…

08.01.2021

Hochwasserschutz Weiden – Deichertüchtigung mittels Spundwandinnendichtung

Der Hochwasserschutz Weiden wurde in mehreren Bauabschnitten ab 1995 gemäß eines durch das…

02.01.2021

Planung einer Deichrückverlegung in Calbe (Saale)

Der Landesbetrieb für Hochwasserschutz Sachsen-Anhalt plant, den Hochwasserschutz im Bereich Calbe…