Banner

Pumpspeicherkraftwerk Forbach

Schnittzeichnung des geplanten Kraftwerkes

Schnittzeichnung des geplanten Kraftwerkes

Im oberen Murgtal bei Forbach im nördlichen Schwarzwald betreibt die EnBW Kraftwerke AG das in zwei Ausbaustufen (1914/1926) errichtete Rudolf-Fettweis-Werk (RFW). Im Zuge der geplanten Erneuerung des Standortes soll sein großes Potential besser ausgeschöpft werden.

Auftraggeber:
EnBW Baden-Württemberg AG
Bearbeitungszeitraum:
2012 - derzeit
Hauptdaten:
    Oberstufe
  • Nennleistung: 225 MW
  • Fallhöhe: 320 m
  • Unterstufe
  • Nennleistung: 50 MW
  • Fallhöhe: 350 m
  • Murgwerk
  • Nennleistung: 18 MW
  • Fallhöhe: 150 m
Leistungen:
  • Erneuerung und Erweiterung des Standortes Forbach um zwei Pumpspeicherkraftwerke
  • Neubau einer Oberstufe bestehend aus Oberbecken, Kavernenkraftwerk mit Wasserwegen
  • Neubau einer Unterstufe bestehend aus dem Kavernenkraftwerk mit Wasserwegen und einem unterirdischen Wasserspeicher mit 200.000 m³
  • Neubau des Murgwerkes
bestehende Infrastruktur mit den geplanten PSW

bestehende Infrastruktur mit den geplanten PSW

Rudolf-Fettweis-Werk

Rudolf-Fettweis-Werk

Wehranlage Kirschbaumwasen

Wehranlage Kirschbaumwasen

Hangrohrleitung des Schwarzenbachwerkes

Hangrohrleitung des Schwarzenbachwerkes

NEWS

19.07.2021

Baden-Baden investiert in Schutz vor Jahrhundert-Hochwasser

Folgen des Klimawandels mindern: Tractebel Hydroprojekt plant umfangreiche Maßnahmen zum Schutz der…

25.06.2021

Hydraulischer Modellversuch zum HRB Oberfüllbruch

Unmittelbar nach der Gründung der Geschäftsstelle Freiburg im Jahr 2017 erhielten wir vom…

04.06.2021

Ersatzneubau von Straßenbrücken über die Weser

Die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Wasserstraßen-Neubauamt Helmstedt, hat den…