Banner

Neues Schiffshebewerk Niederfinow

Neues Schiffshebewerk Niederfinow

Neues Schiffshebewerk Niederfinow

Seit 1934 stellt das Schiffshebewerk Niederfinow zwischen der Scheitelhaltung der Havel-Oder-Wasserstraße und der zur Oder führenden unteren Haltung die Verbindung zwischen Berlin und dem Ostseehafen Szczecin (Stettin) dar. Das neue Schiffshebewerk Niederfinow wird zwischen altem Hebewerk und denkmalgeschützter Schleusentreppe errichtet.

Auftraggeber:
Wasserstraßen-Neubauamt Berlin
Bearbeitungszeitraum:
2010 - 2016
Hauptdaten:
    Schiffshebewerk
  • Höhe über Gelände: 4,55 m
  • Breite: 46,40 m
  • Länge: 133,00 m
  • Trog
  • Nutzbare Länge / Gesamt: 115,00 m / 125,50 m
  • Nutzbare Breite / Gesamt: 12,50 m / 27,90 m
  • Gesamthöhe (ohne Antriebshaus): 7,50 m
  • Gesamtgewicht (inkl. Wasser): 9.800 t
Leistungen:
  • Neubau eines Schiffshebewerkes (Senkrecht-Gegengewichtshebewerk)
  • Neubau und Anpassung der angrenzenden Dammlage
  • Neubau Kanalbrücke
  • Neubau der Vorhäfen inkl. Anbindung an den Bestandskanal
  • Fertigungs- und Montageüberwachung Stahlwasserbau

NEWS

19.07.2021

Baden-Baden investiert in Schutz vor Jahrhundert-Hochwasser

Folgen des Klimawandels mindern: Tractebel Hydroprojekt plant umfangreiche Maßnahmen zum Schutz der…

25.06.2021

Hydraulischer Modellversuch zum HRB Oberfüllbruch

Unmittelbar nach der Gründung der Geschäftsstelle Freiburg im Jahr 2017 erhielten wir vom…

04.06.2021

Ersatzneubau von Straßenbrücken über die Weser

Die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Wasserstraßen-Neubauamt Helmstedt, hat den…