Banner

Neues Schiffshebewerk Niederfinow

Neues Schiffshebewerk Niederfinow

Neues Schiffshebewerk Niederfinow

Seit 1934 stellt das Schiffshebewerk Niederfinow zwischen der Scheitelhaltung der Havel-Oder-Wasserstraße und der zur Oder führenden unteren Haltung die Verbindung zwischen Berlin und dem Ostseehafen Szczecin (Stettin) dar. Das neue Schiffshebewerk Niederfinow wird zwischen altem Hebewerk und denkmalgeschützter Schleusentreppe errichtet.

Auftraggeber:
Wasserstraßen-Neubauamt Berlin
Bearbeitungszeitraum:
2010 - 2016
Hauptdaten:
    Schiffshebewerk
  • Höhe über Gelände: 4,55 m
  • Breite: 46,40 m
  • Länge: 133,00 m
  • Trog
  • Nutzbare Länge / Gesamt: 115,00 m / 125,50 m
  • Nutzbare Breite / Gesamt: 12,50 m / 27,90 m
  • Gesamthöhe (ohne Antriebshaus): 7,50 m
  • Gesamtgewicht (inkl. Wasser): 9.800 t
Leistungen:
  • Neubau eines Schiffshebewerkes (Senkrecht-Gegengewichtshebewerk)
  • Neubau und Anpassung der angrenzenden Dammlage
  • Neubau Kanalbrücke
  • Neubau der Vorhäfen inkl. Anbindung an den Bestandskanal
  • Fertigungs- und Montageüberwachung Stahlwasserbau

NEWS

11.01.2021

Rezertifizierungsaudit erfolgreich beendet

Anfang November 2020 fand an den Standorten Magdeburg und Weimar unser dies- jähriges externes…

08.01.2021

Hochwasserschutz Weiden – Deichertüchtigung mittels Spundwandinnendichtung

Der Hochwasserschutz Weiden wurde in mehreren Bauabschnitten ab 1995 gemäß eines durch das…

02.01.2021

Planung einer Deichrückverlegung in Calbe (Saale)

Der Landesbetrieb für Hochwasserschutz Sachsen-Anhalt plant, den Hochwasserschutz im Bereich Calbe…