Banner

Umwelt

Gesteuerter Flutungspolder Außig

Simulation Absperrdeich, Schöpfwerk und Absperrbauwerk Dahleaue

Aufbauend auf den Ergebnissen des Hochwasserschutzkonzeptes Elbe ist auf der linken Seite des Flusses in Höhe der Ortslage Außig die Errichtung eines gesteuerten Flutungspolders vorgesehen. mehr


Rückbau Wehr Gispersleben u. Bau einer Flussschlinge am ehem. Kraftwerk Gispersleben

Gera nach Fertigstellung der Sohlgleite

Im Norden Erfurts sollte die ökologische Durchgängigkeit der Gera wiederhergestellt und die Gewässerstruktur im Sinne der EU-WRRL verbessert werden, der schadlosen Hochwasserabflusses gesichert und naturnahe Uferbereiche geschaffen werden. mehr


Ertüchtigung des linken Elbdeiches bei Breitenhagen

Bestandsdeich, angrenzend Schutzgebiete

Im Zuge der Umsetzung des Hochwasserschutzkonzeptes des Landes Sachsen-Anhalt ist die Ertüchtigung des Elbdeiches bei Breitenhagen vorgesehen, mit u.a. Deicherhöhung sowie der Herstellung einer Infrastruktur zur Deichverteidigung und -kontrolle. mehr


Werraaue im Bereich Untersuhl

Übersichtslageplan Teilbereich Weihe, Ausführungsplanung

Die Maßnahme ist eine Kompensationsmaßnahme zum Neubau der Trinkwassertalsperre Leibis/Lichte. Südlich von Untersuhl wird im Bereich des Grünen Bandes, ein der Werra zufließender Bach inkl. Nebengewässer und Aue renaturiert.mehr


Kohärenzmaßnahme E1 neu

Übersichtslageplan Renaturierungsbereich Selke, Genehmigungsplanung

Mit dem Bau des Hochwasserrückhaltebeckens (HRB) Strassberg an der Selke sind laut FFH-Verträglichkeitsprüfung erhebliche Beeinträchtigungen von Schutzzielen des FFH-Gebietes „Selketal und Bergwiesen bei Stiege“ verbunden. mehr


NEWS

19.07.2021

Baden-Baden investiert in Schutz vor Jahrhundert-Hochwasser

Folgen des Klimawandels mindern: Tractebel Hydroprojekt plant umfangreiche Maßnahmen zum Schutz der…

25.06.2021

Hydraulischer Modellversuch zum HRB Oberfüllbruch

Unmittelbar nach der Gründung der Geschäftsstelle Freiburg im Jahr 2017 erhielten wir vom…

04.06.2021

Ersatzneubau von Straßenbrücken über die Weser

Die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Wasserstraßen-Neubauamt Helmstedt, hat den…