Banner

Strelasundquerung Stralsund

Stählerne Schrägseilbrücke Strelasund

Stählerne Schrägseilbrücke Strelasund

Der parallel zum bestehenden Rügendamm verlaufende Brückenzug setzt sich aus insgesamt sechs einzelnen Brückenbauwerken mit Einzellängen zwischen 317 m und 584 m zusammen. Das Kernstück der insgesamt 4.100 m langen Querung bildet der 2.831 m lange Brückenzug über den Strelasund.

Auftraggeber:
MAX BÖGL
Bearbeitungszeitraum:
2006
Hauptdaten:
  • Länge des Brückenzuges: 2.831 m
  • Höhe Stahlpylon: 128 m
  • Gesamtbreite Überbau: 15 m
  • Durchfahrtshöhe: 42 m
  • konstruktiver Stahlbau: 11.650 t
  • Schrägseile aus Litzenbündeln: 135 t
Leistungen:
  • Werkstattplanung der stählernen Schrägseilbrücke einschließlich des Pylons
  • Deutschlands längste Straßenbrücke

NEWS

19.07.2021

Baden-Baden investiert in Schutz vor Jahrhundert-Hochwasser

Folgen des Klimawandels mindern: Tractebel Hydroprojekt plant umfangreiche Maßnahmen zum Schutz der…

25.06.2021

Hydraulischer Modellversuch zum HRB Oberfüllbruch

Unmittelbar nach der Gründung der Geschäftsstelle Freiburg im Jahr 2017 erhielten wir vom…

04.06.2021

Ersatzneubau von Straßenbrücken über die Weser

Die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Wasserstraßen-Neubauamt Helmstedt, hat den…