Banner

Strelasundquerung Stralsund

Stählerne Schrägseilbrücke Strelasund

Stählerne Schrägseilbrücke Strelasund

Der parallel zum bestehenden Rügendamm verlaufende Brückenzug setzt sich aus insgesamt sechs einzelnen Brückenbauwerken mit Einzellängen zwischen 317 m und 584 m zusammen. Das Kernstück der insgesamt 4.100 m langen Querung bildet der 2.831 m lange Brückenzug über den Strelasund.

Auftraggeber:
MAX BÖGL
Bearbeitungszeitraum:
2006
Hauptdaten:
  • Länge des Brückenzuges: 2.831 m
  • Höhe Stahlpylon: 128 m
  • Gesamtbreite Überbau: 15 m
  • Durchfahrtshöhe: 42 m
  • konstruktiver Stahlbau: 11.650 t
  • Schrägseile aus Litzenbündeln: 135 t
Leistungen:
  • Werkstattplanung der stählernen Schrägseilbrücke einschließlich des Pylons
  • Deutschlands längste Straßenbrücke

NEWS

11.01.2021

Rezertifizierungsaudit erfolgreich beendet

Anfang November 2020 fand an den Standorten Magdeburg und Weimar unser dies- jähriges externes…

08.01.2021

Hochwasserschutz Weiden – Deichertüchtigung mittels Spundwandinnendichtung

Der Hochwasserschutz Weiden wurde in mehreren Bauabschnitten ab 1995 gemäß eines durch das…

02.01.2021

Planung einer Deichrückverlegung in Calbe (Saale)

Der Landesbetrieb für Hochwasserschutz Sachsen-Anhalt plant, den Hochwasserschutz im Bereich Calbe…