Banner

Neue Bahnbrücke Kattwyk

Neue Bahnbrücke Kattwyk

Neue Bahnbrücke Kattwyk

Die bestehende Kattwykbrücke ist eine kombinierte Straßen- und Eisenbahnhubbrücke über die Süderelbe und verbindet die Stadtteile Wilhelmsburg und Moorburg. Um den zukünftigen Aufgaben im Hamburger Hafen gewachsen zu sein, hat die Hamburg Port Authority Ende 2008 mit der Planung eines Ersatzbauwerkes für den Eisenbahnverkehr begonnen. Die bestehende Kattwykbrücke soll für den Straßenverkehr erhalten bleiben.

Auftraggeber:
Hamburg Port Authority AöR
Bearbeitungszeitraum:
2016 - 2020
Hauptdaten:
  • Brückentyp: Hubbrücke
  • Gesamtlänge der Brücke: 287 m
  • Länge d. bewegl. Hubteils: 133 m
  • Länge der festen Seitenfelder: 77 m
  • Hubhöhe: 45,70 m
Leistungen:
  • Neubau einer Hubbrücke
  • Gleisanbindung herstellen
  • Versorgungsdüker herstellen
  •  
 

NEWS

11.01.2021

Rezertifizierungsaudit erfolgreich beendet

Anfang November 2020 fand an den Standorten Magdeburg und Weimar unser dies- jähriges externes…

08.01.2021

Hochwasserschutz Weiden – Deichertüchtigung mittels Spundwandinnendichtung

Der Hochwasserschutz Weiden wurde in mehreren Bauabschnitten ab 1995 gemäß eines durch das…

02.01.2021

Planung einer Deichrückverlegung in Calbe (Saale)

Der Landesbetrieb für Hochwasserschutz Sachsen-Anhalt plant, den Hochwasserschutz im Bereich Calbe…