Banner

Neue Bahnbrücke Kattwyk

Neue Bahnbrücke Kattwyk

Neue Bahnbrücke Kattwyk

Die bestehende Kattwykbrücke ist eine kombinierte Straßen- und Eisenbahnhubbrücke über die Süderelbe und verbindet die Stadtteile Wilhelmsburg und Moorburg. Um den zukünftigen Aufgaben im Hamburger Hafen gewachsen zu sein, hat die Hamburg Port Authority Ende 2008 mit der Planung eines Ersatzbauwerkes für den Eisenbahnverkehr begonnen. Die bestehende Kattwykbrücke soll für den Straßenverkehr erhalten bleiben.

Auftraggeber:
Hamburg Port Authority AöR
Bearbeitungszeitraum:
2016 - 2020
Hauptdaten:
  • Brückentyp: Hubbrücke
  • Gesamtlänge der Brücke: 287 m
  • Länge d. bewegl. Hubteils: 133 m
  • Länge der festen Seitenfelder: 77 m
  • Hubhöhe: 45,70 m
Leistungen:
  • Neubau einer Hubbrücke
  • Gleisanbindung herstellen
  • Versorgungsdüker herstellen
  •  
 

NEWS

19.07.2021

Baden-Baden investiert in Schutz vor Jahrhundert-Hochwasser

Folgen des Klimawandels mindern: Tractebel Hydroprojekt plant umfangreiche Maßnahmen zum Schutz der…

25.06.2021

Hydraulischer Modellversuch zum HRB Oberfüllbruch

Unmittelbar nach der Gründung der Geschäftsstelle Freiburg im Jahr 2017 erhielten wir vom…

04.06.2021

Ersatzneubau von Straßenbrücken über die Weser

Die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Wasserstraßen-Neubauamt Helmstedt, hat den…