Banner

Hubbrückenensemble Lübeck

Hubbrückenensemble Lübeck

Hubbrückenensemble Lübeck

Das Hubbrückenensemble Lübeck wurde um 1900 in Betrieb genommen. Es besteht aus drei Brücken, wobei zwei von ihnen beweglich ausgeführt sind. Die Eisenbahnhubbrücke diente dem Eisenbahnverkehr der Hafenbahn und wurde nach einer Havarie an den Antriebs- komponenten im Jahr 2009 dauerhaft eingestellt.

Auftraggeber:
WNA Magdeburg
Bearbeitungszeitraum:
2016 - 2019
Hauptdaten:
  • Zwei bewegliche und eine feste Brücke
  • Hubhöhe: ca. 3,20 bzw. 4,20 m
  • Durchgangshöhe: 5,25 m
  • Tonnage: 52,0 t; 189,0 t; 254,0 t
  • Spannweiten: 24,24 m – 45 m
  • Wasserhydraulischer Antrieb
  • Gleichstromtechnik
Leistungen:
  • Bestandsaufnahme
  • Zustandsfeststellung
  • Nachrechnung
  • Machbarkeitsstudie
  • Kosten-Nutzenbetrachtungen
  • Untersuchung der Wirtschaftlichkeit
  • Beratungsleistung Umweltverträglichkeitsstudie

NEWS

11.01.2021

Rezertifizierungsaudit erfolgreich beendet

Anfang November 2020 fand an den Standorten Magdeburg und Weimar unser dies- jähriges externes…

08.01.2021

Hochwasserschutz Weiden – Deichertüchtigung mittels Spundwandinnendichtung

Der Hochwasserschutz Weiden wurde in mehreren Bauabschnitten ab 1995 gemäß eines durch das…

02.01.2021

Planung einer Deichrückverlegung in Calbe (Saale)

Der Landesbetrieb für Hochwasserschutz Sachsen-Anhalt plant, den Hochwasserschutz im Bereich Calbe…