News

Mit dem vorgezogenen Braunkohlenausstieg in Deutschland wird auch die Kohleförderung im Tagebau Hambach bereits Ende dieses Jahrzehnts eingestellt. Die Folgenutzung des Tagebaus mit der Befüllung zum Tagebausee beginnt entsprechend ab 2030.

Weiterlesen

Wehr Quitzöbel

Das Durchstichwehr in Quitzöbel wird seit 2019 grundinstandgesetzt. Die Planung dafür erfolgt mit Hilfe modernster BIM-Technologie an 3D-Modellen.

Weiterlesen

Talsperre Zeulenroda

Die Talsperre Zeulenroda in Thüringen wurde in den Jahren 1968 bis 1975 errichtet. Der ca. 35 m hohe Steinschütt­damm mit geneigter Lehminnen­dichtung staut die Weida. Nun steht eine Sanierung des Bauwerks an.

Weiterlesen

Gewerbegebiet_Schwallungen-Schmalkalden

Im Rahmen eines EU-weiten Verhandlungsverfahrens erhielten wir den Zuschlag für die Planungsleistungen zur Erschließung des interkommunalen Gewerbegebietes Schwallungen-Schmalkalden mit einer Bruttofläche von ca. 29 ha.

Weiterlesen

Nachhaltigkeit, Sustainability

Da unsere Arbeit unmittelbar mit Wasser und der Natur in Zusammenhang steht, sehen wir uns noch mehr als andere Unternehmen in der Pflicht, unseren CO²-Abdruck zu minimieren. Dazu haben wir eine Vielzahl von Maßnahmen geplant, die in den nächsten Monaten realisiert werden sollen.

Weiterlesen

Dortmund Ems Kanal Schleuse Gleesen

Die Tractebel Hydroprojekt plant gemeinsam mit Partnern den Ersatzneubau von fünf Schleusen an der Dortmund-Ems-Kanal-Nordstrecke. Die Inbetriebnahme der neuen Schleuse Gleesen soll Ende 2023 erfolgen. Auf Grundlage der Ausführungsplanung wurden die Bauleistungen des Bauauftrags „Vorarbeiten Venhaus“ fertiggestellt.

Weiterlesen

Einweihung Talsperre Malter

Die Talsperre Malter hat große Bedeutung für den Hochwasser­schutz in Sachsen, insbesondere den von Freital und der Landes­hauptstadt Dresden. Beim Extrem­hochwasser 2002 kam es zu einer signifi­kanten Überlastung, weshalb 2019 mit der Erweiterung der Hochwasser­entlastungs­anlage begonnen wurde.

Weiterlesen

Bestandteil der Bau­maß­nahmen sind die Anlagen­teile „Schutz­damm Henschleben“ sowie der „Neben­damm“, welcher die Hochwasser­rückhalteräume 1 und 2 des Hochwasser­rückhaltebeckens (HRB) Straußfurt trennt. Tractebel Hydroprojekt war 2021 mit den Planungs­leistungen zur Defizit­beseitigung vom Betreiber dieser Stau­anlage, der Thüringer Fern­wasser­versorgung, beauftragt worden.

Weiterlesen

Vertrag Wesel-Datteln-Kanal

Mitte Juli 2023 konnte die Vertragsunterzeichnung für die Planungsleistungen zum Ausbau des Wesel-Datteln-Kanal (WDK) erfolgen. Gemeinsam mit unseren langjährigen Planungspartnern geben wir damit den Startschuss für die Objekt- und Tragwerksplanung zum Ausbau des rund 40 km langen Kanalabschnittes vom Rhein bis nach Marl (km 0 bis km 40).

Weiterlesen

Kainzmühlsperre

Die Genehmigungsanträge für die Maßnahmen zur Sanierung der 1924 er- und 1955 umgebauten Kainzmühlsperre, einem Teil der Kraftwerksgruppe Pfreimd in der Oberpfalz, wurden eingereicht. Durch die Anwendung moderner Berechnungsverfahren konnte im Zuge der Planung auf einige aufwendige Untersuchungen verzichtet werden.

Weiterlesen