Banner
15.07.2018

ICOLD 86th Annual Meeting/26th World Congress

Karsten Thermann (LI) und Dr. Holger Haufe (LHP) am DTK-Stand

Die wichtigste Konferenz der internationalen Talsperrenexperten fand vom 1. Juli bis 7. Juli 2018 in Wien statt. Unter den 1.500 Teilnehmern aus 82 Ländern waren etwa 50 Teilnehmer aus Deutschland. Die Lahmeyer Hydroprojekt GmbH (LHP) war zusammen mit der Lahmeyer International GmbH (LI) und Hidro Dizayn am Stand des Deutschen Talsperrenkomitees (DTK) vertreten.

Am DTK-Stand konnten zahlreiche internationale Kontakte vertieft oder neu geknüpft werden. Im ICOLD Technical Committee M (Operation, Maintenance and Rehabilitation of Dams) stellte Dr. Holger Haufe (LHP) im Vortrag „Rehabilitation of Klingenberg Dam“ aktuelle Erfahrungen aus Deutschland bei der Talsperren Sanierung vor. Darüber hinaus trugen Dr. Eckhard Schnäcker (LI) und Christine Noret (Tractebel France) mit Vorträgen und Präsentationen zur Konferenz bei und unterstrichen die technische Kompetenz und starke Präsenz der zu Tractebel gehörenden Unternehmen. Das nächste Annual Meeting von ICOLD findet Anfang Juni 2019 in Ottawa (Kanada) statt. Das DTK lobt hierfür wieder zwei Reisestipendien aus, für die sich Uni- Absolventen mit Talsperren spezifischen Abschlussarbeiten bewerben können. Dr. Holger Haufe – Dresden